Was ist zu beachten?

Home/Ästhetische Dermatologie/Was ist zu beachten?
Was ist zu beachten? 2015-05-04T23:19:18+00:00

Bei den meisten, der in unserer Abteilung angebotenen Behandlungen handelt es sich um sogenannte Selbstzahlerleistungen, d.h. die Kosten werden nur in Ausnahmefällen von allgemeinen und evtl. auch privaten Krankenkassen übernommen. Bitte informieren sie sich bei der Terminvereinbarung über evtl. auftretende Kosten.
Vier bis acht Wochen vor und nach der Laserbehandlung sollte ein konsequenter UV-Schutz gewährleistet sein, um möglichen Pigmentverschiebungen vorzubeugen.
Besonders nach Fillerbehandlungen und Fadenlifting kann es zum Auftreten von kleinen Hämatomen („blauen Flecken“) im behandelten Areal kommen, bitte berücksichtigen sie dies bei Ihrer Terminplanung.